Kai Klahre

Klahre beherrscht die Figur. Gemalt auf Leinwand oder
metallischen Untergrund oder als bemalte Skulptur erklärt sie sich zuerst über ihre hoch differenzierte Körpersprachlichkeit. Klahre verfügt über ein detailliert ausgebreitetes Depot von
Möglichkeiten, Gesten, Haltungen und Bewegungen mitzuteilen. In der Summe der Schau wirkt die Figurendarstellung fast
enzyklopädisch. Einzeln betrachtet scheint jede aufgeladen mit einem Bewährungsanspruch. Was er den Figuren aufgibt
auszuhalten, wird zusätzlich unterstützt oder bedrängt von der räumlichen Umgebung, die Klahre ihnen zuweist. Erstaunlich tief und genau kann Klahre mit seinen spezifischen, sehr sparsamen, fast gestischen Mitteln jede einzelne Figur erklären.

CV

1981
geboren in Halle (Saale)
2000
Freies Institut für Kunst und Design
2003 - 2005
Studium der Freien Malerei bei Prof. Christine Colditz und Prof. Thomas Hartmann an der Akademie der Bildenden Künste. Nürnberg
2006
Oskar Forster Stipendium
2008
Meisterschüler von Prof. Thomas Hartmann
Kai Klahre lebt und arbeitet in Nürnberg.

Ausstellungen

2016
»ECCE HOMO? ECCE HOMO!« St. Canisius Berlin (G)
2015
»Paper« maerzgalerie*(plus) Leipzig (G)
»Öldurst« Galerie Sturm. Nürnberg
»Begleiter« maerzgalerie, Leipzig
»elementar« mit Clemens Tremmel. maerzgalerie, Leipzig
2014
»Chimäre« Galerie Bernsteinzimmer. Nürnberg
»Arsenal« maerzgalerie, Berlin
2013
»Klahre – neue Arbeiten« Galerie Schwarz, Greifswald
»Huedra« Kunstmuseum Bayreuth (G)
»salondergegenwart« Hamburg (G) (K)
»showcase« maerzgalerie, Leipzig (G)
»Tierstücke« der SØR Rusche Sammlung. Museum der Abtei Liesborn, Wadersloh-Liesborn (G)
»Orkan« maerzgalerie, Leipzig
2012
»Eros und Thanatos« Werke aus der Sammlung SØR Rusche. Werkschauhalle Spinnerei Leipzig (G) (K)
»about watching« mit Patrik Entian. maerzgalerie. Berlin
»Stillstehende Sachen« aus der Sammlung SØR Rusche. Niederländische Stillleben des 17.Jahrhunderts im Dialog mit zeitgenössischer Malerei« Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf, Wadersloh-Liesborn (G)
2011
Ausstellung mit Michael Soltau und Ernst Hesse. Galerie Hubert Schwarz, Greifswald (G)
Doppelschau mit Sebastian Schrader. maerzgalerie, Leipzig
»Westend Sommer« Galerie Hubert Schwarz, Greifswald (G)
»Staffel – Kai Klahre und Kollegen« Galerie Lutz, Nürnberg (G)
»B:EAST – Temporaeres Kunst- und Kulturunternehmen« Nordostpark, Nürnberg (G)
»Vierunddreißig zu Kleist« Galerie Alte Schule Adlershof. Berlin. St. Marienkirche. Frankfurt an der Oder. GDA Wohnstift, Neustadt (Weinstraße) (G)
2010
»FERMENTE – Positionen junger Kunst« maerzgalerie, Leipzig (G)
»alles/nichts/oder« Galerie koal, Berlin (G)
2009
»Güdü Hottner Klahre« Stadttheater Fürth (G)
»Four Painters« Akademie Galerie, Nürnberg (G)
»Entkernen« Galerie Destillarta, Roßtal
»Preisträger« Galerie mit der blauen Tür, Nürnberg (G)
»Von Menschen und anderen Tieren« Galerie Schwarz, Greifswald
2008
»Unter Druck« Akademie Galerie, Nürnberg
»Hottner und Klahre« Schmidt-Haus, Nabburg (G)
»Drei unter einem Nenner« Galerie Arte Nobilis, Regensburg (G)
»Tier und Mensch« Ausstellungsprojekt der Stadt Nürnberg
»Druckgrafik und« AKT Kunstverein Amberg e.V.
Ausstellungsreihe »Pavillon 15« Museum Ratingen (G)
Galerie Pankow. Berlin
»Jahresausstellung« Freunde der Kunst e.V. Oberviechtach
»Kai Klahre« Galerie mit der blauen Tür. Nürnberg
»Weihnachtsausstellung« Galerie mit der blauen Tür. Nürnberg
2007
»Klahre zeigt« Hase & Moos e.V. Nürnberg
»Jahresausstellung« AdBK Nürnberg
»Gelacht wird im Wald« Akademie Galerie, Nürnberg
»Hoppla Druckgrafik« Dizzys Galerie, Nürnberg
2006
»Junge Künstler aus Bayern und Böhmen« Centrum Bavaria Bohemia. Schönsee
Tiergartenhotel, Nürnberg
2004 »Zeichnung« Kunstverein Erlangen
(G) Gemeinschaftsausstellung (K) Katalog
Anzeigen: Information Kai Klahre Herunterladen: Information Kai Klahre (64,3 KB)

Kai Klahre News

»Freigedanken« Öl auf Aluminium, 70 x 50 cm
20.10.2016 – 12.11.2016

  • Kai Klahre

»Von Abstraktion zum Figurativen« mit Birke Bonfert . Galerie Rigassi by Soon . Bern

www.galerie-soon.ch


Kai Klahre »Konquistator« 2016, Öl auf Aluminium, 50 x 55 cm
05.05.2016 – 29.06.2016

  • Andrey Klassen
  • Kai Klahre

»ECCE HOMO? ECCE HOMO!« St. Canisius Berlin . Eröffnung 5. Mai 2016 . Ausstellungsbeteiligung

www.sein-antlitz-koerper.de